7. Mai 893:
Das heutige Ebikon wird zum ersten mal in einer Urkunde unter dem Namen "marcha abinchova" erwähnt.

seit 2000 :
Die Idee einer Ebikoner Brass Band geistert in einigen jungen Köpfen herum.

3. Oktober 2005:
Die Idee wird an einem Abend konkretisiert und erhält einen Namen: die Brass Band Abinchova (BBA)

6. Mai 2006:
Eine nahezu vollständige Besetzung wurde gefunden, Schlagzeug- und Probelokal-Vereinbarungen getroffen und an der ersten Vorstandssitzung werden die frisch entworfenen Statuten unterzeichnet. Ein neuer Verein ist somit offiziell gegründet .

20. August 2006:
Die BBA nimmt ihren Probebetrieb auf.

31. Okt. 2006:
Die BBA veranstaltet ihr erstes Konzert im Pfarreiheim Ebikon.

25. Nov. 2006:
Die BBA nimmt am Schweizerischen Brass Band Wettbewerb in Montreux teil und schliesst diesen mit dem 3. Rang in der 4. Klasse ab.

9. Juni. 2007:
Die BBA nimmt am Kantonalen Musiktag in Gettnau teil.

22. Juni 2007:
Mit dem ersten Sommerkonzert schliesst die BBA Ihr erstes Vereinsjahr ab und geht in die wohlverdinete Sommerpause.

seit Sommer 2007
Die Brass Band Abinchova verlässt mit dem Start in ihr zweites Vereinsjahr den Status als Projektband und freut sich auf viele kommende Konzerte und Wettbewerbe.



 Am 3. Oktober 2016 fand sich die BB Abinchova wierderrum im restaurant grimsel in obergesteln ein.  An jenem ort wurde genau 10 jahre zuvor die ersten konkreten gründungsgedanken niedergeschrieben.

Am 3. Oktober 2016 fand sich die BB Abinchova wierderrum im restaurant grimsel in obergesteln ein.  An jenem ort wurde genau 10 jahre zuvor die ersten konkreten gründungsgedanken niedergeschrieben.